Warum bewegen sich die Hoden?

brainee
vor 4 Jahr(en)

Vote

2 Antworten von Superbrains

Maren91
0
Maren91 | vor 3 Jahr(en) | 400 Pkt
Weil die Spermien eine Konstante Temperatur benötigen. Spermien werden bei ca 35 Grad gebildet. Ist die Temperatur zu hoch wird die Spermienbildung gehemmt und bereits gebildete Spermien werden zerstört, ist die Temperatur zu niedrig wird die Spermienbildung gehemmt die vorhandenen Spermien bleiben allerdings "am Leben". Ist es nun im Hoden zu kalt zieht sich die Muskulatur zusammen und bringt die Hoden näher an den Körpermittelpunkt, wodurch sie von der Körpertemperatur gewärmte werden. Ist es zu warm erschlafft die Muskulatur um die Hoden weiter vom Körpermittelpunkt zu entfernen und damit zu kühlen.
intancete
0
intancete | vor 3 Jahr(en) | 12713 Pkt
Spermien werden bei ca 35 Grad gebildet. Ist die Temperatur zu hoch wird die Spermienbildung gehemmt und bereits gebildete Spermien werden zerstört, ist die Temperatur zu niedrig wird die Spermienbildung gehemmt die vorhandenen Spermien bleiben allerdings "am Leben". Ist es nun im Hoden zu kalt zieht sich die Muskulatur zusammen und bringt die Hoden näher an den Körpermittelpunkt, wodurch sie von der Körpertemperatur gewärmte werden. Ist es zu warm erschlafft die Muskulatur

Deine Antwort

Jede Antwort hat einen Link "Kommentar hinzufügen". Schreibe deinen Kommentar nicht in dieses Feld.